News

Winterferien 2018

Vom 12.02. bis 23.02.2018 sind Winterferien. Und für Kinder, die zu Hause bleiben, hat das Team vom Kinder- und Jugendclub „Am Bahnhof“ ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.  In der ersten Woche lädt der Kinder- und Jugendclub zu einer Faschingsparty, zum Ski- und Schlittschuhfahren sowie zum Bowlingspielen ein. Die zweite Ferienwoche steht unter dem Motto "HipHop".

Weiterlesen …

48 h Aktion des Gemeinschaftswerks Frankenberg/Sa. e.V.

Jugendliche wollen aktiv sein! Das zeigte sich besonders bei unserer 48 h Aktion vom 28.9. – 30.9. unterstützt durch den Kreisjugendring Mittelsachsen und gesponsert durch Eniva. Ziel dieser Aktion war es, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen einen Beitrag zur Verschönerung der direkten Umgebung zu leisten. Wir entschieden uns für einen Aufräumeinsatz im Wäldchen neben dem Bahnhofsgelände, wir hackten Unkraut, schliffen und strichen unsere Bänke und Tische usw. Die Abenteuergruppe des Gemeinschaftswerks und Besucher des Kinder- und Jugendclubs „Am Bahnhof“ hatten drei Tage lang alle Hände voll zu tun. Zum Abschluss der arbeitsreichen Tage gab es am Freitag ein gemeinsames Abendessen als Dankeschön für alle Helfer.

Also noch einmal vielen Dank für eure Unterstützung!

Weiterlesen …

Kochen einmal anders

Der Kinder- und Jugendclub „Am Bahnhof“ war wieder einmal Aktionsplatz für interkulturelle Begegnungen. Am 24. September wurde in unserem Jugendclub afghanisch gekocht. Es gab „Kabuli“, ein Reisgericht mit Huhn, Möhren und Rosinen. Die afghanischen Jugendlichen kauften die Zutaten ein und gemeinsam wurde dann geschält, geschnitten und gebraten. Der Duft unseres Mittagessens zog immer mehr Besucher ins Haus der Vereine, sodass uns am Ende des Tages 40 Kinder und Jugendliche besuchten, um mit uns gemeinsam zu essen. Aber nicht nur das gemeinsame Kochen und Essen standen im Vordergrund. Wir nutzten die Zeit auch, um uns mit der afghanischen Kultur vertraut zu machen, es wurde getanzt, erzählt und gelacht. Wir möchten uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit mit der VfB UMA-Wohngruppe „Rhona“, insbesondere bei Ahmad unserem „Chefkoch“ und Frau Otto, bedanken

Weiterlesen …