Streetwork - Mobile Jugendarbeit

Hallo Leute,

mein Name ist Martin und ich bin der neue Streetworker des Gemeinschaftswerk Frankenberg/Sa. e.V. Schon irgendwie komisch. Denn eigentlich bin ich gelernter Mechatroniker und fühl mich in Gießereien besonders wohl. Aber wie das Leben so will, absolvierte ich vor kurzem eben ein Studium zum Sozialarbeiter und flaniere nun zukünftig durch die Straßen von Frankenberg. Ist das nicht der Wahnsinn? Und es kommt noch besser, weil ich nicht einfach nur vor mich hin flaniere. Ne. Ich suche regelmäßig Jugendliche an ihren etablierten Treffpunkten auf, um mit ihnen in Kontakt zu treten und sie in ihrer Lebenswelt kennenzulernen. Hammer! Zumal sich die Jugendlichen bestimmt nichts Schöneres vorstellen können als mit mir Bekanntschaft zu schließen. Und das ist gut so. Denn aus dem unkonventionellen Kontaktangebot erwachsen Anknüpfungspunkte für Hilfen und Unterstützungen in sämtlichen Problemlagen. Das heißt, drückt irgendwann mal der Schuh, wegen was auch immer - sei es aufgrund von familiären Problemen, Stress in der Schule oder wenn euch einfach alles und jeder auf den Sack geht, nur, weil‘s gerade nicht so läuft, wie´s eigentlich laufen soll - dann zögert nicht                                                                             mich anzusprechen.

Streetwork-Büro

Bei persönlichen Fragen und Problemen findet ihr mich zu den angegebenen Zeiten im Haus der Vereine - Bahnhofstraße 1 – im 2. Stock direkt neben dem Fahrstuhl.

Montag:               10 Uhr bis 15 Uhr

Donnerstag:       16 Uhr bis 18 Uhr

Wenn’s brennt erreicht ihr mich zudem unter 0179 4807899.

Instagram: martn.streetworker