Müllsammelaktion in Frankenberg - Freiwillige gesucht

Am 18. September 2021 wird unter dem Motto „Mittelsachsen packt’s an“ ein Zeichen gegen wilden Müll und illegale Müllkippen gesetzt. Über 150 Sammelstellen im Landkreis Mittelsachsen können Bürgerinnen und Bürger, von 9 bis 15 Uhr, besuchen, wild herumliegenden Abfall einsammeln und aktiv etwas für den Umweltschutz und die Verschönerung Ihrer Gemeinde tun.

Vor Ort werden Abfallsäcke und Einmalhandschuhe an die Freiwilligen verteilt (solange der Vorrat reicht). Gern können auch eigene Abfallsäcke und Handschuhe mitgebracht werden. Unter allen Teilnehmenden wird ein Erholungswochenende für 2 Personen im Schlosshotel Purschenstein verlost.

In Frankenberg/Sa. gibt es zum Aktionstag folgende Sammelstellen:

-        Viadukt Bahn im Lützeltal | Zugang über Badstraße oder Dr.-W.-Külz-Straße

-        Schilfteich | Parkplatz ehem. Schilfteichgaststätte

-        Hammertal | Brücke am Parkplatz Stadtpark

Die Stadt Frankenberg/Sa. sucht im Rahmen dieser Aktion der EKM Mittelsachsen Freiwillige, die sich an diesem Aktionstag beteiligen wollen und die Sammelstellen vor Ort betreuen. An den Sammelstellen wird allen Beteiligten Material, Säcke, Handschuhe etc. für die Ausgabe bereitgestellt.

Interessierte melden sich bitte bis zum 08.09.2021 bei: Busch, Sachgebietsleiterin Bürgerservice/Ordnungsamt

per E-Mail unter   r.busch@frankenberg-sachsen.de

oder telefonisch: 037206 64 12 20

Spontan interessierte an den Sammelaktionen können sich darüber hinaus zur Unterstützung am Aktionstag auch direkt an den jeweiligen Sammelstellen zum Mitwirken anmelden.

Organisiert wird die Veranstaltung von der EKM Entsorgungsdienste Kreis Mittelsachsen GmbH. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Nähere Informationen unter www.ekm-mittelsachsen.de.

Zurück